Unser Meißner Widder Quartett

Seit 01. Juni 2017 wohnen vier Meißner Widder Kaninchen auf dem Lernbauernhof. Die vier stammen von einer Züchterin in der Nähe von Lauterbach und kamen im Alter von acht Wochen zu uns. Meißner Widder gibt es in verschiedenen Farbvarianten: blau, schwarz, graubraun, havanna und gelb. Wir haben Tiere der Varianten schwarz, graubraun und havanna.

 

Wir haben uns bewusst für die Haltung von Weibchen entschieden, um den Männchen (Rammler) die Einzelhaltung zu ersparen. Das Männchen vesteht sich, unkastriert, nur bedingt mit den Weibchen, mit anderen Männchen kommt es zu Rangkämpfen. Auch hätte die Pärchenhaltung zu einer Schwemme an Jungtieren geführt, denn Kaninchen haben eine kurze Tragzeit und werfen mehrmals im Jahr bis zu 10 Jungtiere. So hätten wir den Rammler nur zu Zuchtzwecken zu den Weibchen lassen können und er wäre die meiste Zeit alleine gewesen  Ausserdem hätten wir dann nur max. 2 Farbvariante halten können, da Farbmischungen nicht dem Rassenstandart entsprechen und nicht zur Weiterzucht zugelassen sind. Da wir mit unserer Haltung aber einen Beitrag zu Rassenerhaltung leisten wollen, benötigen wir einen Rammler in der gleichen Farbvariante.

 

Die vier Mädels haben sich gut eingewöhnt und haben auch die Tierarztbesuche gut überstanden. Sie sind nun gegen Myxomatose, Kaninchenschnupfen und RHD 1+2 geimpft. Sie haben auch schon das Außengehege erkundet und geholfen, den Hühnerstall vom Unkraut zu befreien.

 

Sie haben ihren lebhaften Charakter bereits unter Beweis gestellt und sich sehr neugierig gezeigt. Die vier sind sehr intelligent und werden von uns mit Futterspielzeug auf Trab gehalten. Über Besuch freuen sie sich sehr, dann haben sie noch mehr Beschäftigung. Eine Gruppe aufgeregter Kinder kann sie nicht aus der Ruhe bringen.

 

Im November werden sie auf der Kleintierschau in Oppenrod vorgestellt und auf ihre Zuchttauglichkeit geprüft. Dann sind alle Rassemerkmale so ausgepräggt, dass sie beurteilt werden können. Für Hexe hat sich auch bereits ein geeigneter Zuchpartner gefunden. Wenn sie die Prüfung besteht, wird sie im nächsten Jahr das erste Mal Junge bekommen.

Amira

 

Farbe: Havanna

Geboren: Ende März 2017

 

Ich habe 8 Geschwister, Nariya ist einer meiner Schwestern und wohne auch auf dem Lernbauernhof. Ich bin eher schüchtern und brauche bei Besuchen ab und zu eine Pause.

Nariya

 

Farbe: Havana

Geboren: Ende März 2017

 

Ich bin die Schwester von Amira, wir sind insgesamt 9 Geschwister. Ich bin viel mutiger als meine Schwester und die schlauste von uns vier. Bei neuen Spielzeugen hab ich immer als Erste den Dreh raus

Feenja

 

Farbe: Graubraun

Geboren: Anfang April 2017

 

Ich habe noch einen Bruder, der aber nicht mit umgezogen ist. Ich bin die größte und schwerste von uns vieren und habe immer Hunger. Deshalb haben mich alle am Anfang "Klops" genannt.

Hexe

 

Farbe: Schwarz

Geboren: Anfang April 2017

 

Ich bin das einzige Mädchen in unserem Wurf gewesen und habe 8 Brüder. In meinem rabenschwarzen Fell sind viele silberne Haare, sodass man denken kann ich bin schon sehr alt.


Partner

Biolution GbR
Biolution GbR
Gemeinde Wettenberg
Gemeinde Wettenberg
NABU Wettenberg e.V.
NABU Wettenberg e.V.

Landschaftspflegegemeinschaft Wettenberg e.V.

Spenden

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns den Kindern ein unvergessliches Erlebnis auf dem Hof zu bereiten und auch die laufenden Kosten für die Tiere zu decken.


JEDER EURO ZÄHLT!

 

Spenden Sie jetzt und helfen Sie mit!

https://betterplace.org/p52346

Adresse

Lernbauernhof Belzgass

Kirchstraße 10

35435 Wettenberg

0641-98450938